Weblogs

Energiewendestammtisch mit Bärbel Höhn

Im Rahmen unseres regelmäßig stattfindenden Energiewendestammtischs
am 29.1.2018, 19 Uhr,
diesmal im Forum in der VHS
wird Frau Höhn - als Energiebeauftragte des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit - über ihre Arbeit als Energiebeauftragte für Afrika sprechen.
Sie möchte Partnerschaften und Zusammenarbeit mit EineWeltGruppen und Energiegenossenschaften aus Deutschland anregen und schreibt:
"Wir haben mit den Projekten nur Erfolg, wenn wir auch soziale und wirtschaftliche Gegebenheiten berücksichtigen. Dazu gehört z.B. die Investitionen in Erneuerbare Energien mit entsprechender Ausbildung der Bevölkerung zu verbinden, die Einbindung der Frauen in diese Projekte zu unterstützen und einen besseren Lebensstandard für die beteiligten Menschen zu erreichen."

Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Ralf Schüle, der
Aufsichtsrat unserer BESG eG ist.
Ein ausführliches Einladungsschreiben werden wir Mitte Januar verschicken.

Einweihung unserer neuen Photovoltaikanlage „TBS2“

Wir möchten unser neuestes und bisher größtes Sonnenkraftwerk auf dem Dach eines Carports der Technischen Betriebe Solingen der Öffentlichkeit vorstellen und dabei über die Arbeit unserer Genossenschaft BürgerEnergie Solingen eG berichten.
Das haben wir am Mittwoch, dem 6.12.2017 um 11.30 Uhr im Sozialraum der Technischen Betrieben Solingen, Dültgenstalerstraße 61 vor.

Bei geeignetem Wetter ist eine Besichtigung der Anlage von "oben" mit einem Hubsteiger möglich. Außerdem wird uns ein Solarteur der Firma Enteria die Funktionsweise der Anlage erläutern und Fragen beantworten.

Wir freuen uns besonders, dass wir diese Einweihungsfeier nicht nur gemeinsam mit Betriebsangehörigen der TBS, Mitgliedern unserer BESG eG und interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Solingen, sondern auch mit Gästen aus Nicaragua, Belgien und Solingen gestalten können. Diese nehmen zur Zeit an einer Konferenz „Junge Expertise für nachhaltige kommunale Entwicklung“ (*) teil.

„Nachhaltige Energieerzeugung und Energienutzung“ ist auch in Nicaragua ein großes Thema und wir möchten gerne darüber miteinander ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung wird mit einem Mittagsimbiss gegen 14 Uhr ausklingen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei sein könnten!

Mit freundlichem Gruß
Ingeborg Friege, Vorstand BESG eG

(*) Kurzvorstellung "Junge Expertise"
Du möchtest mehr über den Klimawandel und nachhaltige Entwicklung erfahren?
Du hast Interesse, dich in einem internationalen Netzwerk mit jungen Menschen aus Nicaragua, Europa und dem Bergischen Land für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen?
Im Dezember 2017 hast du die Chance dazu. Im Rahmen des Projektes „Junge Expertise für nachhaltige kommunale Entwicklung“ werden Gäste aus Nicaragua und Europa nach Solingen kommen. Gemeinsam wollen wir mehr über die globalen Auswirkungen des Klimawandels und der nachhaltigen Entwicklung erfahren...
Nächstes Jahr soll dann ein Austausch zu den Partner*innen nach Jinotega (Nicaragua) folgen.

Offene Mitgliederversammlung der BESG am 14.11.2017

In guter Tradition hatten wir wieder zu einer herbstlichen Mitgliederversammlung eingeladden um miteinander über die neusten Überlegungen von Vorstand und Aufsichtsrat ins Gespräch zu kommen.
Schwerpunkt war diesmal das Thema "Mieterstrom", unser Gast war Ramon Kempt von der Energiegewinner eG Köln.
Hier finden Sie einen kurzen Bericht mit Photos und den Präsentationen von der mit mehr als 40 Personen wieder sehr gut besuchten Veranstaltung.

Solarkraftwerk TBS2 am Netz

Mit einigen Verzögerungen ist es nun soweit, unsere zweite Photovoltaikanlage auf einem Dach der Technischen Betriebe Solingen (TBS) ist angeschlossen.
Daten zur Anlage:
- 228 Module
- 3 Kaco Blue Planet Wechselrichter
- 61,6 Kilowatt Nennleistung
(unter Annahme der Standard-Testbedingungen)
Ertragsprognose: jährlich 53,5 MWh
Investitionsvolumen rund 62TEUR Netto

Herzlichen Dank an die Firma Enteria, die Mitarbeiter der TBS und an unsere Mitglieder, durch deren Mitgliedsbeiträge auch diese Anlage vollständig finanziert werden konnte.

BürgerEnergie Solingen plant zwei größere Solarkraftwerke

Wir wollen wann immer möglich den Ausbau erneuerbarer Energien gerade auch in Solingen voranbringen und haben bisher mit tatkräftigen Unterstützung von 183 Mitgliedern in den Jahren 2015 und 2016 zwei größere PV-Anlagen realisiert.
Unser gemeinsames Ziel: Weitere sollen dazu kommen um Atom- und Kohlestrom aus dem Solinger Strommix zu verdrängen.
Deshalb haben uns sehr darüber gefreut, dass wir jetzt zwei größere Dacher zum Bau von PV-Anlagen angeboten bekommen haben: Ein neues Flachdach im Südpark und ein Dach mit geringer Neigung auf einem großen Carport. Das alles wird ca. 110.000€ kosten. Dafür brauchen wir eure Unterstützung: Beim Werben neuer Mitglieder oder durch Aufstockung eurer Mitgliedsanteile!

Wäre doch schade, wenn wir diese tollen Möglichkeiten aus Geldmangel nicht realisieren könnten.

Bei Fragen und Anregungen stehe ich gerne
telefonisch 0212 2333433 und per E-Mail friege@buergerenergie-solingen.de
zur Verfügung.

Stadtwerke und die BESG eG nehmen weitere Windparks im Juni 2017 in Betrieb

12. Juni 2017, Aachen, Creußen, Eckersdorf.
Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (TEE) - da sind wir gemeinsam mit unserem Stadtwerk in Solingen Gesellschafter als einzige Genossenschaft in Deutschland ! - nimmt zwei Windparks in Bayern in Betrieb und baut damit den Anteil der Windenergie im kommunalen
Strommix weiter aus. Und wir sind daran beteiligt!
Die beiden Windparks Vogelherd und Creußen mit einer gemeinsamen Leistung von
rund 34 Megawatt (MW) sind fertiggestellt und am Netz.

Weitere Infos und Fotos von den beiden Windparks auf unserer Webseite
www.buergerenergie-solingen.de/node/283

(Projekte, Beteiligung an Trianel Erneuerbare Energien)

Förderung für BESG-Bürgerstromkunden

Stadtwerke Solingen fördern die Kunden von BESG-Bürgerstrom:

Förderbonus der Stadtwerke Solingen :Ein Zuschuss in Höhe von 400 Frei-kWh (entspr. 107,16 Euro Gutschrift) für die Nutzung von eigenen Pedelecs und E-Bikes.

Zur Seite für den Stromauftrag
und
zur Seite der Stadtwerke Solingen mit dem Download des Förderformulars.

Einladung zur 4. Generalversammlung der BESG am 9.6.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der BürgerEnergie Solingen eG,
der Aufsichtsrat der BürgerEnergie Solingen eG (BESG) lädt Sie ganz herzlich zur vierten Generalver­sammlung ein. Sie findet statt
am Freitag, den 09.06.2017 um 18.30 Uhr
im kommunalen Integrationszentrum Solingen, Friedrichstraße 46, 42655 Solingen.

Tagesordnung der 4. Generalversammlung
1. Begrüßung, Organisatorisches

2. Bericht des Vorstands und Bericht des Aufsichtsrates über die Arbeit in 2016

3. Bericht über die Ergebnisse und wesentlichen Feststellungen der gesetzlichen Prüfung durch den Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband, Beschlussfassung über die Einsichtnahme in den Bericht und Erklärung des Aufsichtsrates (§ 59 Abs. 2 Genossenschaftsgesetz)

4. Beschlussfassung über die Festlegung einer Kredithöchstgrenze gemäß § 49 Genossenschaftsgesetz
5. Feststellung des Jahresabschlusses 2016 und Beschlussfassung über die Deckung des Bilanzverlustes 2016

6. Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrates

7. Wahl von drei Mitgliedern des Aufsichtsrates der BESG eG

8. Vorstellung der Planungen der Arbeit der BESG eG für die kommenden Monat

9. Information des Vorstands zum Bürgerstrom (Herkunft des Stroms in 2016, Perspektiven Bürgerstrom 2017) und Beschlussfassung über die Verwendung des im Preis enthaltenen „Solarpfennig

10. Verschiedenes
Als Anlage haben wir dieser Einladung beigefügt:
Eine Erläuterung zur Tagesordnung, aus der sich unter anderem die Anträge zu den verschiedenen Tagesordnungspunkten ergeben
die Bilanz per 31.12.2016 und die Gewinn- und Verlustrechnung 2016.

Die Generalversammlung ist öffentlich, das heißt, es können auch Interessen­tinnen und Interessenten, die nicht Mitglied der BESG eG sind, gerne an der Generalversammlung teilnehmen. Wir freuen uns sehr, wenn Sie dieses Angebot wahrnehmen. Wir bitten aber um Verständnis dafür, dass die satzungsgemäßen Rechte wie z.B. Antragsrecht, Rederecht und Teilnahme an Abstimmungen na­türlich nur von den Mitgliedern der BESG eG wahrgenommen werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

BürgerEnergie Solingen eG
Der Aufsichtsrat
Westerwaldstraße 7, 42719 Solingen

BESG_ Unterstützung für Mitglieder und Bürgerstromkunden

Der gestrige Energiewendestammtisch der BESG in Solingen beschäftigte sich erneut mit zukunftsweisenden Energiekonzepten für Privathäuser: Thema:
„Kraftwerke im Keller? Brennstoffzellenheizgeräte und Photovoltaik in Einfamilienhäusern“

Herr Wolf von der Firma Viessmann stellte praxistauglich und verständlich Möglichkeiten der gleichzeitigen Gewinnung von Wärme und Strom in sogenannten Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in Kombination mit Photovoltaik vor. Durch den zusätzlichen Einsatz eines Batteriespeichers kann sich ein Haushalt so nahezu unabhängig von der öffentlichen Stromversorgung und der weiteren Energiepreisentwicklung machen.

Auf Initiative der BESG hat sich die Firma Viessmann im Rahmen der Veranstaltung dazu bereit erklärt, ihrerseits die lokale Energiewende auch finanziell zu unterstützen:
Viessmann stellt bei Kauf und Installation des Brennstoffzellenheizgerät Vitovalor die kostenlose
Inbetriebnahme des Brennstoffzellenmodul sowie die erste Wartung nach 2 Betriebsjahren für
Genossenschaftsmitglieder und für Kunden des BESG-Bürgerstroms im Wert von 1.200,- Euro zur
Verfügung.

In Verbindung mit staatlichen Fördermöglichkeiten wird so das Kraftwerk im eigenen Keller zu einem wirtschaftlichen Erfolgsmodell !

Bei Interesse bitte bei mir melden.
Ingeborg Friege

Seiten

RSS - Weblogs abonnieren