Agenda-Preis 2015

Stadt Solingen zeichnet bürgerschaftliches Engagement aus

Bereits zum 16. Mal verlieh die Stadt Solingen im Kunstmuseum Solingen den mit 1500 Euro dotierten Solinger Agenda-21-Preis.

im Kunstmuseum Solingen

Aus den 29 eingegangen Vorschlägen wurde die BürgerEnergie Solingen eG als einer von zwei Preisträgern ausgewählt.

auf der Treppe im Kunstmuseum Solingen

Der Preis wurden der BürgerEnergieSolingen eG von Oberbürgermeister Tim Kurzbach und Ariane Bischoff von der Stabsstelle "Nachhaltige Entwicklung" während einer lebendigen Feierstunde verliehen.

einer der zahlreichen Musikbeiträge

Der Oberbürgermeister übergibt die Urkunde

Aus der Laudatio: "Den Agenda-Preis erhält die BürgerEnergie Solingen eG (BESG) für die aktive Förderung der lokale Energiewende, indem sie Projekte zu dezentralen Energieerzeugung, zum Energiesparen und zur effizienten Nutzung plant, umsetzt und finanziert sowie den Fachdialog zur regenerativen, sozial gerechten und wirtschaftlichen Energieerzeugung und -nutzung voranbringt."

Bei dem sich anschließenden Empfang konnten sich InteressentInnen detailliert bei den anwesenden Genossenschaftsmitgliedern informieren.

Genossenschaftmitglieder am Infotisch

Tags: 

Termine