Unsere Ziele

Seit 2014 versucht die BESG die Energiewende in Solingen aktiv mitzugestalten. Mit mittlerweile 11 gebauten Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 430.000 KWh (Stand 12/2020) zählt die BESG zu einem der größten Investoren und Betreiber von Erneuerbaren Energie-Anlagen in der Stadt. Dies ist um so erstaunlicher, als die Arbeit der Genossenschaft ausschließlich auf ehrenamtlicher Arbeit beruht. Unter den mittlerweile über 300 Mitgliedern finden sich viele engagierte Bürger*innen jedweder politischen Couleur sowie eine Vielzahl lokal ansässiger Unternehmen.

Die BESG hat enge Kooperationsbeziehungen mit der Stadt Solingen sowie den stadteigenen Gesellschaften wie z.B. den Stadtwerken Solingen, den Verkehrsbetrieben oder den Technischen Betreiben aufgebaut.

Mehrere Geschäftsmodelle sichern die wirtschaftliche Entwicklung der Genossenschaft ab, so z.B.

  1. der Bau und der Betrieb von PV-Anlagen in der Stadt auf Basis des EEG >> mehr
  2. die Verpachtung von PV-Anlagen in der Stadt >> mehr…
  3. das Angebot eines Grünstroms für Bürger*innen und Unternehmen in der Stadt in enger Kooperation mit den Stadtwerken Solingen >> mehr…

Über die rein wirtschaftliche Tätigkeit hinaus versucht die BESG über den Aufbau innovativer Projekte und der Durchführung einer unabhängigen Öffentlichkeitsarbeit auch künftig einen gewichtigen Beitrag zu einer erfolgreichen und gerechten Energiewende in der Stadt zu leisten.

Mit dem Modell der Genossenschaft tragen wir darüber hinaus unseren Teil zu Transparenz und Demokratisierung im Energiesektor bei.

Die BürgerEnergie Solingen eG dient dem Gemeinwohl ebenso wie dem wirtschaftlichen Nutzen der Genossenschaftsmitglieder. Die Genossenschaft ist weltanschaulich und politisch unabhängig und überparteilich.

Download Satzung